Di. 04.06., Bensheim, 20 – 21.30 Uhr
Lernen im Aufbruch – Kinder und Eltern für die Zukunft stark machen Ein Informations- und Diskussionsabend mit Katja Knoch, Familienzentrum St. Albertus /Heidelbergerstraße 19, Bensheim. Ohne Anmeldung.

Di. 04.06., Schlossbergschule Bensheim-Auerbach, 19 – 21.30 Uhr
Wertschätzende Kommunikation Einführungs-Abend zur GFK nach Marschall Rosenberg mit Claudia Althaus. Kostenbeitrag: 7,00 Euro p.P., Anmeldung unter: seb@schlossbergschule-auerbach.de

11.07.2019, München
TEDxYouth@München – Die Konferenz für die Generation Z beschäftigt sich mit Ideen und Projekten junger Menschen, die sich für eine gerechte und friedliche Zukunft einsetzen. Lehrer und ihre Schulklassen sind ausdrücklich willkommen. Infos & Anmeldung

31.7.-4.8, Dortmund
Fridays For Future-Kongress: Großes Treffen der Future-Bewegung.
Infos hier.

BiBer – Bildungsinstitut Bergstraße
Förderunterricht & Persönlichkeitsentwicklung für Kinder
in Bensheim: aktuelle Kurse

Save the Dates:

18.-20.8.19: Lehnin/Brandenburg
Gestärkt für’s gute Leben – Mentale Ressourcen für Postwachstumsgesellschaften: Wie können wir zufrieden leben, ohne andere Menschen und die Natur auszubeuten? In dieser Fortbildung richten wir den Fokus auf sechs psychische Ressourcen, die helfen können, jenseits von Massenkonsum oder Selbstoptimierung glücklicher zu leben.
> mehr lesen

05.09.2019, Hofgut Oberfeld bei Darmstadt,  9-15.30 Uhr
Fortbildung zum Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung“
im Netzwerk BNE Darmstadt am Lernort Bauernhof: Warum brauchen wir  BNE? Welche Inhalte und Methoden gehören dazu? Welche Angebote gibt es? Infos folgen.

6.-8.9.: Leipzig
Sozial-ökologische Alternativen erfahrbar machen: Eine solidarische und ökologische Wirtschaft entsteht auch in den Reallaboren vielfältiger Alternativprojekte. In dieser Fortbildung teilen wir Konzepte und Methoden aus dem Erfahrungslernen mit und in realen Alternativen und Gemeinschaften.
> mehr lesen

25.-27.10., Frankfurter Raum
Es geht ums Ganze – Machtkritische Bildungsarbeit für einen sozial-ökologischen Wandel: Globale Ungerechtigkeit und ökologische Krisen sowie die Kämpfe und Alternativen für eine solidarischere Welt gehen alle an. Menschen sind darin unterschiedlich betroffen, haben verschiedene Privilegien und Zugänge. Damit verbundene Machtverhältnisse spielen auch in der Bildungsarbeit eine Rolle.
> mehr lesen

2.-4.12., Leipzig
Erfahren. Hinterfragen. Neu denken. – Reflexionsprozesse gestalten: Durch die Verbindung von erfahrungsbasiertem Lernen und Reflexion können wir transformative Lernprozesse unterstützen, in denen wir tief verinnerlichte Fühl-, Denk- und Handlungsweisen („Mentale Infrastrukturen“) hinterfragen
> mehr lesen